Führer, um die Naturparks von Álava in der Deeskalation zu besuchen

Führer, um die Naturparks von Álava in der Deeskalation zu besuchen

Die Naturparks von Álava haben ihre Nutzungsregeln aktualisiert, um eine Ansteckung und Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, insbesondere unter der Bevölkerung der Parkstädte. Aus diesem Grund empfiehlt der Provinzrat von Alava, das Parken innerhalb der Städte zu vermeiden.

Erholungsgebiete sind bis auf Schaukelbereiche geöffnet. An den Tischen ist es notwendig, soziale Distanz zu wahren und keine Gruppen von mehr als 15 Personen zu bilden. Es wird auch empfohlen, den Tisch und die Bänke vor und nach dem Gebrauch mit Seife und Desinfektionsmittel zu desinfizieren, die von zu Hause mitgebracht wurden.

Es ist nicht gestattet, Utensilien in Springbrunnen oder Flüssen zu waschen, und jeder Benutzer muss den Müll mit nach Hause nehmen. In Erholungsgebieten sowie in Gebieten, in denen Tiere gehalten werden, sind Hunde permanent an der Leine.

Sie können in Gruppen von bis zu 20 Personen und BTT wandern. Die Mountainbike-Auflage darf 30 km / h nicht überschreiten.