Provinzrat und Stadtrat bitten Sie, “jetzt, wo Sie gehen können” in Álava zu bleiben.

Provinzrat und Stadtrat bitten Sie, “jetzt, wo Sie gehen können” in Álava zu bleiben.

Die Kampagne lädt Sie ein, diesen Sommer trotz der Öffnung der Grenzen in Álava zu bleiben.

Ab diesem Montag ist es möglich, sich nach fast drei Monaten eingeschränkter Mobilität in Bizkaia und Gipuzkoa zu bewegen, zuerst in die Nachbarschaft, dann in die Gemeinde und dann nach Álava. Dieser Sommer wird für viele anders sein, aber es scheint, dass Reisen durch Spanien und Europa möglich sein werden. Trotzdem laden der Provinz- und Stadtrat Alava ein, in Álava zu bleiben.

“Jetzt, wo Sie ausgehen können, bleiben” lautet das Motto der institutionellen Kampagne, die “Álava genießen, kaufen und entdecken” fordert. Die Kampagne begann mit einem rätselhaften Qué-da-te, das Zweifel aufkommen ließ.

„Manchmal neigen wir dazu, weit zu schauen, wenn wir ein Reiseziel in Betracht ziehen, um unseren Urlaub und unsere Freizeit zu genießen, und wir erkennen nicht, dass wir über eine Reihe origineller und attraktiver touristischer Erlebnisse verfügen. Ich lade alle ein, die wunderbaren Ecken und einzigartigen Erlebnisse zu entdecken, die die verschiedenen Regionen von Álava bieten “, sagte die Tourismusabgeordnete Cristina González.

In diesem Sinne erinnert Maider Etxebarria, Stadtrat für Tourismus, daran, dass kleine Unternehmen, Bars und Restaurants heutzutage nach fast drei Monaten Schließung ihre Türen wieder für die Öffentlichkeit öffnen, um “die Gesundheit aller zu schützen”. Er behauptet, dass “jetzt die Zeit ist, ihr Engagement und ihre Bemühungen mit Fakten zu würdigen, dh in den Geschäften in unserer Nachbarschaft und in den Gaststätten von Vitoria-Gasteiz und Álava zu konsumieren”.