Mittelalterliche Mauer. Die Verteidigung der Gasteiz-Siedlung

Mittelalterliche Mauer. Die Verteidigung der Gasteiz-Siedlung

Der Casco Viejo de Vitoria ist wegen seiner Mandelform auch als “mittelalterliche Mandel” bekannt.

Es befindet sich auf der Spitze eines Hügels, der die einzige Erhebung der Ebene von Alava ist. Die Mauer, die das mittelalterliche Zentrum umgibt, wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts erbaut (neue Funde deuten darauf hin, dass Teile der Mauer vielleicht noch älter sind).

Die strategische Position auf der Spitze des Hügels half dem alten Vitoria, eine Verteidigungsfestung zu werden, die die Königreiche von Kastilien und von Navarra während des 11. und 12. Jahrhunderts schützt.